pexels-charlotte-may-5947107

Power-Sport-Shake

Richard Staudner
Richard Staudner

The Optimizer

Wenn du großes vor hast, brauchst du ein starke Versorgung. Dieser Shake hat es in sich und ist ideal für:

  • Wenn du wenig Zeit zum Verdauen hast vor deinem Training oder Wettkampf. Zum Beispiel in der Früh. Niemand macht gern mit vollem Magen Sport. 
  • Wenn du eine kohlenhydratreiche Versorgung vor einer Belastung benötigst. Zum Beispiel im Ball- oder Kampfsport. Im Fußball sollte beispielsweise der Kohlenhydrateanteil bei über 60% deines Intaktes liegen. 
  • Wenn du einfach schon zuhause etwas für unterwegs vorbereiten willst. Zum Beispiel für einen späteren Zeitpunkt (Training am Abend) oder auch eine Bergtour. 

Die Kohlenhydrate bei diesem Shake liegen bei über 60%. Für ordentlich Power im Sport. Kurz vor und in der Belastung bringt dir Fett kaum noch etwas als Energiequelle. Das Eiweiß ist dabei um deine Muskeln zu unterstützen und hilft dir auch beim Aufbau. Außerdem schmeckt der Shake zum Beispiel mit einem Schokolade Whey Protein noch besser. 

Wenn es dir zu viel Kalorien sind, dann kannst bei der Avocado und den Nüssen einsparen. 

Ob der Shake von der Konsistenz eher eine Creme oder ein trinkbarer Smoothie wird, bestimmst du mit mehr oder weniger Wasser. 

Hier sind Lebensmittel die du brauchst: 

  • Eine Banane (~ 100 kcal)
  • ~ 50g Haferflocken (~ 180 kcal)
  • Ein Esslöffel Honig (~ 80 kcal)
  • Ein Scoop Proteinpulver (~ 150 kcal)
  • ¼ Avocado (~ 60 kcal) 
  • etwa 6-10 Nüsse (~ 100 kcal)
  • Wasser nach Bedarf (-)

Gesamt: ~ 600 kcal

Alles einfach in den Mixer schmeißen, Wasser nach Bedarf aufgießen und los gehts!

Die einzelnen Bestandteile kannst du natürlich auch gegen andere tauschen. Also Banane gegen Apfel oder Hafer gegen Buchweizen. 

Ich liebe es zum Beispiel auch mit gefrorene Himbeeren oder Erdbeeren im Sommer. 

Der Honig ist als gesunde Zuckerquelle enthalten, schau dir bitte dazu auch meinen Blogbeitrag „Honig – Zuckersirup oder Wundermittel“ an (gibts auch als Podcast im Headroom). Da erfährst du mehr über dieses natürliche Powerfood. 

Lass es dir schmecken! 

Dein Performance Coach 

Richard Staudner 

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Richard Staudner

Weitere Beiträge

de_DE