Besuch im UFC Performance Institut in Las Vegas

Im Zuge der Vorbereitung von Aleksandar Rakic für seinen Kampf in Las Vegas gegen Anthony Smith, konnten wir das UFC Performance Institut (UPI) mehrmals besuchen. 

Wie für Kinder das Disneyland, ist das UFC PI für mich eine Ort wo das Herz aufgeht. 

Auf zwei Ebenen findet man alles was man für eine high class Wettkampfvorbereitung benötigt, sowohl Kampfsport spezifisch, als auch für das Strength & Conditioning Training. 

Eine schön gestaltete Fläche mit Airbikes, Rudergeräten und einer Rasenfläche lädt im Untergeschoss zum Training ein. Langhanteln und sonstige Gewichter gibt es mehr als genug und auch die berühmten Keiser Maschinen in mehreren Varianten. 

Im oberen Bereich steht neben einer großen Freifläche für Kampfsport ein kleiner UFC Käfig und Boxring zur Verfügung. Mehr braucht es wirklich nicht. 

Neben dem herkömmlichen Trainingsbereich, findet man im UFC PI auch ein kleines Labor für Leistungstestungen und eine eigene Abteilung für Physiotherapie, wo auch die Erfahrene Heater Linden die UFC Kämpfer nach Verletzungen auf Vordermann bringt. 

Meal prep für die sich im Camp befindlichen Fighter und top ausgebildete Ernährungsberater runden das ganze ab. 

Ein abschließendes Highlight war für mich die UFC Legende Forrest Griffin zu treffen. Forrest ist nach seiner MMA-Karriere im UFC PI als Vice President of Athletic Development tätig. 

Der Besuch war es echt wert! Wenn ihr dort mal hinkommt, bitte beachtet, ihr könnt nur nach Voranmeldung mit einem UFC Kämpfer hinein.

Euer Richard 

Teilen:

Aktie auf facebook
Facebook
Aktie auf twitter
Twitter
Aktie auf pinterest
Pinterest
Aktie auf linkedin
LinkedIn
Richard Staudner

Weitere Beiträge

richard staudner button für oben
de_DE
en_US de_DE